Nächtlicher Einsatz der SEG-Behandlung

Miesbach - Zu einer laufenden Vermisstensuche wurde die SEG-Behandlung Miesbach am gestrigen Donnerstag um 22.40 Uhr nach Miesbach nachalarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde der Einsatz jedoch abgebrochen, da die gesuchte Person wohlauf gefunden wurde. An diesem Einsatz waren fünf Rotkreuzler aus Schliersee und unser Mannschaftstransportwagen beteiligt.

Fortbildung Medien- und Urheberrecht

Miesbach - Am heutigen Samstag fand unter der Leitung unseres Leiter Rettungsdienst, Rudulf Scheibenzuber, im Kreisverband Miesbach eine Fortbildung im Medien- und Urheberrecht statt. Hieran nahmen drei unserer Mitglieder teil. Unter Ihnen befand sich auch unsere Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit. Sie hat vertretungsweise die wichtigen Inhalte für die Arbeit im AK Öffentlichkeitsarbeit mitgenommen.

Ehrenzeichen am Bande - Eine besondere Auszeichnung

Miesbach / Schliersee - Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde eines unserer Mitglieder, Sabine Dambach, von unserem Landrat Wolfgang Rzehak im Auftrag des bayerischen Innenministers Joachim Hermann mit dem Ehrenzeichen am Bande ausgezeichnet. Sabine D. ist seit 25 Jahren aktives Mitglied unserer Bereitschaft und engagiert sich hier vor allem im Bereich der Sanitätswachdienste und als Ausbilderin für Führerscheinanwärter in Erster-Hilfe. Auch wir möchten an dieser Stelle nochmals unsere Glückwünsche zur Auszeichnung und unseren besten Dank für die gute Zusammenarbeit zum Ausdruck bringen. Wir wünschen Sabine weiterhin schöne und erlebnisreiche Stunden in unserer Bereitschaft als ehrenamtliches Mitglied.

Europaweiter Notruftag

10858379 894579797259627 5330560822731151546 nEuropa / Schliersee - Am 11. Februar ist passend zur Notrufnummer 112 Tag des europaweiten Notruf. Nach Angaben des Landesgeschäftsführers des Bayerischen Roten Kreuzes Herrn Leonhard Stärk, welcher sich hier auf eine Studie beruft, wissen ca. 80 % der Menschen in Europa nicht, dass die Notrufnummer 112 in der gesamten EU Hilfsbedürftige an Feuerwehr und Rettungsdienst weitervermittelt.

Unsere Kinder haben sich in ihrer letzten Gruppenstunde intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt und mussten hierbei feststellen, dass der Notruf kinderleicht ist. Sie müssen nur folgende Fragen beantworten: Wo ist der Notfall? Was ist geschehen? Wie viele Verletzte / Erkrankte / Betroffene gibt es? Welche Verletzungen haben die Verletzten / Erkrankten? Zuletzt ist es wichtig, dass Sie nicht einfach auflegen, sondern dem Disponenten in der Leitstelle die Möglichkeit geben weitere Fragen zu stellen. Wir nennen das Warten auf Rückfragen.

400dpiLogo

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Bereitschaft Schliersee

Lautererstraße 7
83727 Schliersee

Tel.:  (08026) 20092
Fax: (0 80 26) 7 80 48 90

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Homepage-Sicherheit